header.png

Karin Schenkel, Landlady

Auswandern und im fremden Land ein Guesthouse 

betreiben, das war 20 Jahre lang mein Traum. 

Nun, nach etlichen Reisen in die weite Welt hinaus, habe ich im 2012 bett und zmorge eröffnet.

Immerhin ausgewandert, wenn auch nicht nach Argentinien, sondern nur aus der Mitte der Stadt Zürich ins beschauliche Meiringen. 

Die Zeiten, in denen ich in die weite Welt hinausging, sind vorerst vorbei und so empfange ich die Welt bei mir!

Ich freue mich auf interessante Begegnungen und heisse Sie als Gäste in Meiringen Willkommen.

Mittlerweile zieht es mich vermehrt wieder ab und zu ins nahe Ausland (oder nach Zürich zum Nebenverdienst). Dann übernimmt hier Landlord Daniel Keller.

Da Corona z.t. ja ein heikles Thema ist, worüber ich nicht streiten möchte hier meine Haltung dazu: Ich bin (Nebenjob als Pflegefachfrau sei Dank) geimpft! 1. weil ich dieses Virus nicht möchte, 2. das Risiko, Andere anzustecken möglichst klein halten will und 3. der Meinung bin, dass Impfen der effektivste Weg aus dem Schlamassel sein wird. 

Obwohl ich denke, dass ich einen pragmatischen Umgang habe, trage ich während den Zeiten mit Kund*innenkontakt eine Maske und putze alles Mögliche noch häufiger als sonst.

Weil sich Alle hier wohl und sicher fühlen sollten.

 

For 20 years, it was been my dream to emigrate 
to another country in order to open a guesthouse. 

Now, after several trips out into the wide world, I  opened bett und zmorge in 2012.


And in a sense I have emigrated – if not to Argentina, at least from the very heart of Zurich to the contemplative village of Meiringen. 

My times of world-wide adventures might be over, but now I im the position to receive the world in my home!
I'm looking forward to interesting encounters and 
gladly welcome you as my guest in Meiringen.

In the meantime, I have started to go out into the world a again a little more often (or to Zurich for some extra income). During those times, Daniel Keller takes on the role of landlord.

Since Corona can be a sensitive topic about which I don't care to argue, here is my attitude toward it: I have been vaccinated (thanks to my part-time job as a nurse)! Firstly, because I don't wish to get this virus. Secondly, because I want to keep the risk of infecting others as small as possible. And thirdly, because I think the vaccine will be the most effective way out of this mess. Although I think I have a pragmatic approach, I wear a mask when I am in contact with guests and clean everything thoroughly even more than usual. 

Because I would like everyone to feel comfortable and safe here.

header.png